Menu

Kryolipolyse – CoolSculpting® in Frankfurt

Schonende Methode zur Behandlung von kleinen bis moderaten Fettzellen – ohne Spritze oder Skalpell

Viele Menschen sind aufgrund hartnäckiger Fettpölsterchen, die trotz Sport und gesunder Ernährung einfach nicht verschwinden wollen, mit ihrer Figur unzufrieden. Die ästhetische Medizin bietet hier zahlreiche effektive Methoden zur Fettreduktion. Wer das aufwändigere Verfahren einer Fettabsaugung nicht auf sich nehmen möchte, dem bietet die innovative Kryolipolyse eine besonders schonende Methode zur Behandlung lokaler Fettansammlungen. Weder die Haut noch das umliegende Gewebe werden bei der Kryolipolyse verletzt, sondern lediglich die Fettzellen heruntergekühlt.

Bei beauteous in Frankfurt vertrauen wir auf CoolSculpting®, das bisher einzige von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zertifizierte Kryolipolyse-Gerät. Bei diesem nicht invasiven Verfahren wird die zu behandelnde Körperregion mithilfe spezieller Applikatoren gezielt heruntergekühlt.

In unserer Praxis für ästhetisch-plastische Medizin in Frankfurt verfügen unsere Fachärzte über jahrelange praktische Erfahrung mit CoolSculpting®. Gemeinsam verleihen wir Ihrem Körper neuen Schwung – ohne Anästhesie und Narben.

Einladung zum CoolEvent

Coolsculpting Frankfurt - Coolevent beauteous

Am Donnerstag, den 31. Oktober, findet in unserer beauteous Praxis in Frankfurt ein exklusives CoolSculpting®-Event statt. Neben Snacks, Getränken und kurzen Präsentationen, können Sie sich bei einer Live-Behandlung von der innovativen Methode überzeugen. Wenn Sie an der kostenlosen Veranstaltung interessiert sind und das zusätzliche CoolSculpting®-Event-Special nicht verpassen möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch! Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung erforderlich.

Mehr zum CoolEvent

 

Alle Fakten zu CoolSculpting® auf einen Blick

Körperregionen:Kinn, Oberarme, Rücken, Flanken, Gesäßfalten, Oberschenkel, Bauch, Achselbereich, Hüften, Knie
Dauer der Behandlung:1 - 4 Stunden; ggf. mehrere Sitzungen notwendig
Betäubung:nicht notwendig
Nachsorge:viel trinken, Sport und bewusste, gesunde Ernährung
Gesellschaftsfähigkeit:praktisch ohne Ausfallzeiten
Kosten:700€ pro Zone

Behandlungszonen der Kryolipolyse

kryolipolyse behandlung dr. deb frankfurt

Häufig gestellte Fragen zur Kryolipolyse

Wer eignet sich für das CoolSculpting®?

Für die Kryolipolyse eignen sich alle Patienten, die unter umschriebenen Fettansammlungen leiden und diese Problemzonen trotz Sport und gesunder Ernährung nicht reduzieren können. Die CoolSculpting®-Technik dient jedoch nicht dem Gewichtsverlust. Übergewichtigen Patienten, die sich eine Gewichtsabnahme wünschen, ist diese Methode nicht zu empfehlen.

Welche Vorteile hat eine Kryolipolyse?

Beim sanften CoolSculpting® kann im Gegensatz zu chirurgischen Methoden auf eine Betäubung verzichtet werden. Das Verfahren bringt praktisch keinerlei Ausfallzeiten mit sich. Außerdem werden bei der nicht chirurgischen Methode weder ein Skalpell noch eine Spritze benötigt, somit entstehen keinerlei Narben. Das CoolSculpting®-Gerät ist das einzige von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zugelassene Kryolipolyse-Gerät auf dem Markt. Das Besondere: Das Risiko von Nebenwirkungen wie Gewebsnekrosen (Absterben von Gewebe) oder Verbrennungen durch Kälte ist minimiert, da es über eine eingebaute Temperaturmesstechnologie verfügt.

Welche Körperregionen können mit der Kryolipolyse behandelt werden?

Die Kryolipolyse eignet sich insbesondere für die kleinen Problemzonen, die nicht auf Diäten oder Sport reagieren. Für die Behandlung wird ein Gerät verwendet, welches über verschiedene Aufsätze verfügt. Demnach können alle Körperregionen behandelt werden, an denen das Gerät angesetzt werden kann. Dazu gehören insbesondere Areale wie Hüfte, Knie, Reiterhosen, Bauch, Oberarme, Kinn und die Innenseiten der Oberschenkel.

Das Verfahren kommt nicht infrage an Körperstellen, die eine sehr flächige und feste Gewebestruktur haben. In einem persönlichen Gespräch in Frankfurt beraten wir Sie gerne, ob das CoolSculpting® in Ihrem Fall die geeignete Methode ist.

Erfordert das CoolSculpting® eine Ernährungsumstellung?

Es empfiehlt sich nach dem CoolSculpting® auf eine bewusste, gesunde Ernährung zu achten.

Wie viele Sitzungen werden bei der Kryolipolyse benötigt?

Die Anzahl der benötigten Sitzungen hängt von dem gewünschten Ergebnis und der individuellen Gewebebeschaffenheit sowie von dem Stoffwechsel des Patienten ab. Gemeinsam mit dem Patienten entscheiden wir, ob weitere Sitzungen notwendig sind.

Was versteht man unter einer “Zone” bei der Kryolipolyse, bzw. dem CoolSculpting?

Die Kühlung des Gewebes beim CoolSculpting funktioniert über Behandlungsköpfe, die an das zu behandelnde Fettdepot angelegt werden. Abhängig von der Behandlungsregion, der Größe und der Ausprägung der Fettansammlung entscheidet der Arzt, welcher Behandlungskopf das beste Resultat verspricht. Pro Anlegen des Behandlungskopfes wird eine Zone behandelt und gezählt. Ein Problembereich, z. B. der Bauch, kann jedoch aus verschiedenen Zonen bestehen.

Manche Regionen bestehen von vornherein aus mindestens zwei Zonen. So bestehen Hüfte, Knie oder Oberschenkel immer mindestens aus zwei Zonen, nämlich linke und rechte Körperseite.

Kryolipolyse in Frankfurt bei beauteous – Ihre Vorteile


  • schonende Behandlung für verschiedene Problemzonen
  • qualitativ hochwertige und renommierte Medizintechnik
  • langjährige praktische Erfahrung in der Anwendung
  • persönliche Beratung und individuelles Behandlungskonzept
  • keine OP, keine Schnitte, keine Spritze und somit keine Narbenbildung
  • praktisch ohne Ausfallzeiten

Unsere Expertise – Ihre Sicherheit


Bei beauteous verfügen alle CoolSculpting®-Behandler über eine jahrelange Erfahrung in der professionellen und sanften Anwendung der Kryolipolyse. Für eine möglichst sichere, nebenwirkungsarme Behandlung, vertrauen wir nur auf geprüfte Medizintechnik anerkannter Qualitätshersteller.

Basis für eine erfolgreiche CoolSculpting®-Behandlung ist in unserer Frankfurter Praxis für ästhetisch-plastische Medizin ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem wir zunächst Ihre Eignung, medizinische Vorgeschichte sowie die zu erwartenden Ergebnisse besprechen. 

Sie fragen sich, ob Sie für eine Kryolipolyse-Behandlung mit CoolSculpting® geeignet sind oder welche Ergebnisse Sie realistisch erwarten können? Gerne gehen wir in einem persönlichen Gespräch auf Ihre Fragen und Anliegen ein!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Arzt


Kryolipolyse Frankfurt beauteouse Dr. med. Robin Deb

Dr. med. Robin Deb

Ärztlicher Leiter
Facharzt für plastische und
ästhetische Chirurgie

Als Leiter seiner eigenen Praxis praktiziert Dr. med. Robin Deb als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Frankfurt am Main. Seit 1995 sammelt er Erfahrungen und Kompetenzen auf dem gesamten Fachgebiet, national sowie international. Einer seiner selbst gewählten Behandlungsschwerpunkte ist die Kryolipolyse. Der Facharzt möchte jedem seiner Patienten mit einem individuellen Konzept zu mehr Wohlbefinden verhelfen. Das CoolSculpting® ermöglicht eine schonende Behandlung. Um die Gesundheit seiner Patienten sicherzustellen und sich nach deren Wunschvorstellungen zu richten legt Dr. Deb besonders großen Wert auf das persönliche Patientengespräch zu Beginn jeder Behandlung.

Kurzvita Dr. med. Robin Deb:

  • 1985 - 1993 Studium der Humanmedizin, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1994 - 1995 Auslandsaufenthalt in England als Arzt im Praktikum (Allg. Chirurgie und Innere Medizin)
  • 1995 Approbation zum Arzt
  • 1996 - 2000 Assistenzarzt, Klinik für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie am Klinikum Villingen-Schwenningen
  • 2000 - 2002 Assistenzarzt, Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie
  • 2001 Promotion, "summa cum laude"
  • 2002 - 2003 Assistenzarzt, Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie und Schwerbrandverletztenzentrum an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen
  • 2003 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • 2003 - 2005 Oberarzt an der Chirurgischen Klinik III, Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie - Schwerbrandverletztenzentrum am Städtischen Klinikum Offenbach
  • 2005 Selbstständig als Plastischer Chirurg in Deutschland und England
  • 2008 Leiter des Zentrums für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Eskulap-Klinik, Giessen
  • 2009 Freie Mitarbeit an der Proaesthetic Privatklinik, Heidelberg
  • 2010 - 2018 Facharzt an der Rosenpark Klinik
  • 2018 eigene Niederlassung in Frankfurt Praxis beauteous
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Frankfurt auf jameda

Praxis

ADRESSE

beauteous
Praxis für ästhetische und
plastische Medizin

Mainzer Landstraße 65
60329 Frankfurt am Main

Tel.: 069 874 088 27
mail@beauteous-frankfurt.de

Terminanfrage


Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

069 874 088 27